Pfarrverband Irdning - Donnersbach - Donnersbachwald
 Die Pfarre   Kontakt   Gottesdienst   Gruppen, Anliegen, Firmung   Termine    Bilder 

Hier gehts zum neuen Kirchenblatt
Diözese Graz-Seckau

Dekanat Oberes Ennstal-Steirisches Salzkammergut

Pfarre Donnersbach

Pfarre Donnersbachwald

Kapuzinerkloster Irdning

Pfarrgemeinderat Irdning, Donnersbach und Donnersbachwald
Pfarre Breitenau

DANKE AN DIE KIRCHENBLATTVERTEILER


ich
Damit das Neue Kirchenblatt rechtzeitig zu den Familien kommt trafen sich die Kirchenblattausträger zu einer kleinen Jause und bei der Gelegenheit konnte jeder seine Anzahl an Kirchenblättern mitnehmen. Der Chefredakteur des Kirchenblattes, Baumeister Konrad Pilz dankte allen für die wertvolle Arbeit des verlässlichen Verteilens. Erst damit ist die Arbeit der Redaktion erst vollendet. Das Zustandekommens des Kirchenblattes, das engere Redaktionsteam besteht aus Andreas Schaumberger, Sepp Steiner und ihm selbst, ist immer auch eine spannende Sache und er erzählt vom Start des neuen Blattes bis zur Vollendung einige lustige Geschichten. Pfarrer Herbert Prochazka fühlt sich gleich angesprochen. Sein Brief in dem ganzen Puzzle ist immer wieder das letzte Eitzerl und dann ab zur Druckerei. Der Pfarrer dankt allen "Networkern" wie er alle Austräger und Austrägerinnen liebevoll nennt. Zum Titelbild sagt er, dass das Militär und besonders die Einheiten unserer Gegend gemeinsam mit den anderen Organisationen maßgeblich für Aufbruchstimmung und Hoffnung in den Katastrophengebieten in unseren Tälern sorgten, als im August des Vorjahres auf einen Schlag nichts mehr war wie vorher. Diejenigen, die vor den Trümmern ihrer Existenz standen haben ein bisschen Lichtblick und Fürsorge erleben dürfen. Und so ist das Titelbild auch immer Ausdruck von Gemeinschaft im Pfarrverband.
Einige Bilder vom Treffen der Kirchenblattverteiler sehen Sie hier.

KARWOCHENBRÄUCHE IM PFARRVERBAND


ich
Alle Kinder freuten sich, dass der Max wieder gesund ist und heuer die Palmprozession anführt.
Einige Bilder von der Palmprozession in Irdning.

PALMSONNTAG IN DONNERSBACHWALD


ich
Hoch die Palmbuschen hieß es auch in Donnersbachwald.
Einige Bilder von der Palmweihe in Donnersbachwald.

WEIHSCHAITLSEGNUNG IN DONNERSBACH UND SPEISENSEGNUNGEN IM PFARRVERBAND


ich
Lebendiges Brauchtum ist auch ein Wesen des Osterfestes rund um die Auferstehung Jesu.
Einige Bilder von der Weihschaitlsegnung in Donnersbach und von Fleischweihen im Pfarrverband

ERSTKOMMUNIONKINDER IN IRDNING


ich
Die Irdninger Erstkommunionkinder wurden am Sonntag, 18.3.2018 beim Gottesdienst vorgestellt. Sie werden in einzelnen Gruppen auf das große Fest vorbereitet.
Einige Bilder vom Vorstellgottesdienst in Irdning sehen Sie hier.

SUPPE FÜR SPENDE


ich
Für die gute Sache bereiteten fleißige Hände Suppe und Brot und verteilten diese Speisen. Der Erlös geht zugunsten der katholischen Frauenbewegung für Projekte besonders benachteiligter Frauen. Danke für dieses Engagement und Ihre Spenden.
Bei diesem Gottesdienst am Sonntag, 11.3.2018 in der Florianikirche wurden auch die Erstkommunionkinder dieses Jahres vorgestellt.
ich

ich
Am Faschingsonntag wurde der Herr Pfarrer während des Gottesdienstes in Donnersbachwald von einer Sondereinheit der Bodygards besonders bewacht.
ich

FASCHINGSKAFFEEHAUS IN DONNERSBACHWALD GEÖFFNET


ich
Am Faschingsamstag öffnete das Faschings - Kaffeehaus in Donnersbachwald seine Pforten. Der Spaß und die Freude am Fasching ist vielerorts spürbar. Die Rhythmen aus der Herby-Soundmaschine sind für Jung und Alt erfrischend. Danke dem PGR für alle Bemühungen.
Einige Bilder vom Fasching in Donnersbachwald sehen Sie hier.

NEUE MINIS IN DER PFARRKIRCHE IRDNING


ich
Am ersten Adventsonntag sind Emma Sölle und Jakob Schiefer zum ersten Mal mit der Ministrantenschar mitmarschiert. Viel Freude und Eifer in Eurem Dienst an der Gemeinschaft. Das sie gebraucht werden, zeigte sich an den Diensten, die sie schon übernehmen mussten. Danke für die Bereitschaft.
Einige Bilder der Premiere sehen Sie hier.

Einige Bilder vom Martinsfest des Kindergartens Donnersbach sehen Sie hier.

LATERNE, LATERNE, SONNE MOND UND STERNE


ich
Die Martinsfeier in Donnersbach bringt alljährlich Kinder und Eltern zum staunen und zum nachdenken. So wie Martin gehandelt hat, so sollen auch wir einander helfen.
Einige Bilder vom Martinsfest des Kindergartens Donnersbach sehen Sie hier.

JUBELHOCHZEITSFEST


ich
Viele Ehe-Jubelpaare aus dem Pfarrverband sind der Einladung gefolgt und haben am Samstag, 7.10.2017 in der Pfarrkirche Irdning ihren Bund durch Pfarrer Herbert Prochazka segnen lassen. Eine Gruppe von Bläsern der Marktmusikkapelle Irdning und Freunden um Martin Lackner umrahmten den Gottesdienst mit stimmungsvollen Weisen. Bei Kaffee, Torte oder Kuchen wurde auch noch auf eine gute Zukunft in Gemeinsamkeit mit einem Glas Wein angestoßen. Danke allen, die für dieses Fest gebacken, geschmückt und bedient haben, diesmal auch schon einige der neuen Firmkandidaten.
Das Gemeinschaft-Bild in besserer Auflösung und einige weitere Bilder vom Fest sehen Sie hier.

PFARRFEST DONNERSBACHWALD


ich
Allen Bemühungen zum Trotz, war auch der Wettergott den Donnersbachwaldern nicht hold. Zum Fest kamen trotzdem viele und die Räumlichkeiten des Pfarrhofes schützten wenigstens von Wind und Wetter. Festesstimmung war auch durch die Musikkapelle Donnersbachwald und die vielen Hände von Helferinnen und Helfern durch das schlechte Wetter nicht zu bremsen. Danke allen, die sich regten und mühten.
Einige Bilder vom Pfarrfest in Donnersbachwald sehen Sie hier.

FESTE, Feste, feste


ich
Fronleichnam in Irdning
Fronleichnam in Irdning - Bilder hier.

ich
Fronleichnam in Donnersbach
Fronleichnam in Donnersbach - Bilder hier.

ich
Fronleichnam in Donnersbachwald
Fronleichnam in Donnersbachwald - Bilder hier.

TRADITION - SONNENWENDE - TRACHTENVEREIN Aigen/E - SONNWENDFEUER - SONNWENDBÜSCHERL - TRADITION


ich
Fotos von der Sonnwendfeier bei der Puttererkapelle hier.

"SEI BESIEGELT DURCH DIE GABE GOTTES, DEN HEILIGEN GEIST"


ich
Zum Fest der Firmung kam Abt Benedikt Plank aus St. Lambrecht angereist. 52 Burschen und Mädchen vom ganzen Pfarrverband empfingen den Hl. Geist, Stärkung auf ihrem weiteren Lebensweg. Gut vorbereitet durch viele Helfer und Helferinnen, begleitet von Petra Rohrer, wurde dieses Fest zu einem sehr stimmungsvollen Ereignis.
Alle "Neugefirmten" siehe hier.

START IN DIE NEUE MOTORRADSAISON


ich
Mit der traditonellen Motorradsegnung beim Harlekin am letzten Samstag im April beginnt wieder die Saison für die Biker. Mit dieser Segnung der Maschinen und FahrerInnen bittet der Herr Pfarrer Herbert Prochazka alle zu einem verantwortungsvollen und rücksichtsvollen Gebrauch, damit diese Freizeitgestaltung für alle Verkehrsteilnehmer zur Freude und zum Genuss werden kann.
Einige Bilder von der Motorradsegnung beim Harlekin sehen Sie hier.


Auf der Homepage könnten sich Verzögerungen bei Neueingaben ergeben. Bei Ansichtsschwierigkeiten bitte eventuell aktualisieren oder Strg Taste und F5 Taste drücken.



HOHER GEBURTSTAG


ich
Zu Beginn des Seppntreffen Gottesdienstes am 18.3.2018 in Donnersbach stand eine besondere Frau im Mittelpunkt herzlicher Gratulationen. Gerti Dankelmayr, langjährige Organistin und Leiterin des Kirchenchores Donnersbach feierte ihren 90. Geburtstag. Pfarrer Herbert Prochazka gratulierte im Namen der ganzen Pfarrgemeinde herzlich und freute sich, dass sie dieses Jubiläum in der Kirche beim Gottesdienst mitfeiern konnte. Liebe Gerti Dankelmayr, wir wünschen Dir Alles Gute und Gottes Segen.

ANGELOBUNG IN IRDNING


ich
Am 2. März wurde das Ortszentrum von Irdning in eine militarisierte Zone verwandelt. Im Beisein von bedeutenden Menschen aus Poiltik, Kirche und Gesellschaft leisteten 110 Rekruten des Bundesheeres ihr Versprechen, sich für unser Vaterland einzusetzen und den Menschen zu dienen. Feuerwehr, Kameradschaftsbund und die Militärmusik Steiermark boten einen würdigen Rahmen für diese eindrucksvolle Feier.
Einige Bilder von der Angelobung der Bundesheersoldaten sehen Sie hier.

FASCHING, FASCHING, FASCHING


ich
Bevor wir die ínnere Kurskorrektur in der Fastenzeit angehen, haben wir noch ausgelassen und fröhlich den Fasching hereingelassen. Im Pfarrverband am Faschingsamstag ins Faschings - Kaffeehaus nach Donnersbachwald und am Rosenmontag in den Pfarrsaal Irdning "Hippie trifft Flowerpower". Danke allen, die für die Gemeinschaftserlebnisse ihre ganze Kraft und Kreativität eingesetzt haben.
Einige Bilder vom Rosenmontag Fasching im Pfarrsaal in Irdning sehen Sie hier.

DANKGOTTESDIENST IN DONNERSBACHWALD


ich
Zum Dank dafür, dass bei der Unwetter - Katastrophe in Donnersbachwald kein Menschenleben zu beklagen war luden die Feuerwehren Donnersbach und Donnersbachwald zu einem Gottesdienst am Samstag, 16.12.2017 abends in die Kirche Donnersbachwald ein. Die Ägydi-Sänger umrahmten die Messfeier musikalisch.
Einige Bilder vom Dankgottesdienst in Donnersbachwald sehen Sie hier.

SINGEN UND MUSIZIEREN IM ADVENT
IN DER FLORIANIKIRCHE AIGEN


ich
Alljährlich ladet die Sängerrunde Aigen ein zur Vorbereitung auf Weihnachten mit adventlichen Weisen und Liedern.
Einige Bilder vom Singen und Musizieren im Advent sehen Sie hier.

HEILIGE ELISABETH - PATRONIN FÜR DIE ÄLTEREN MENSCHEN


ich
Eingeladen wurden viele, viele sind auch gekommen und haben sich gefreut über die gemeinsamen Stunden in der Pfarrkirche Irdning beim Gottesdienst und im Pfarrsaal bei Kaffee und Mehlspeise. Viele fleißige Hände haben mitgeholfen, auch Firmkandidaten des kommenden Jahres. Danke für dieses Engagement für die Menschen.
Einige Bilder von der Elisabethfeier sehen Sie hier.

ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG, BR.ERHARD


ich
Er lebe hoch, er lebe hoch. Er lebe hoch er lebe hoch, ja hoch, ja dreimal hoch.
Viel Gesundheit und Freude und Gottes Segen!
Der Pfarrgemeinderat Irdning lud den Jubilar zur Kohlröserlhütte am Ödensee im romantisch verschneiten Hinterberg zu einem gemeinsamen Mittagessen ein.
ich
ich

SPENDENINITIATIVE FÜR DONNERSBACHWALD


ich
Zu einem besonderen Anlaß lud am 20.10.2017 Sepp Schneeberger zum Gasthof Zechmann in Ketten. Im Namen von den MV-50 Freunden Wörschach, dem Puch-Club Weissenbach/Liezen und Gästen des Gasthofes Zechmann übergab er Herrn Pfarrer Herbert Prochazka einen Spendenscheck in der Höhe von € 1.500 zur Linderung der Not für die Katastrophengeschädigten in Donnersbachwald. Herzlichen Dank allen, die sich mit ihrem Schärflein an dieser Aktion beteiligt haben.
Das Bild in größerer Auflösung finden Sie hier.

ERNTEDANK IM PFARRVERBAND


Zu einem wahren Fest der Generationen wurden die Erntedankfeste im Pfarrverband Irdning-Aigen, Donnersbach und Donnersbachwald. Danke für die Ernte, für die gute Gemeinschaft, für die gegenseitige Hilfeleistung in schwierigen Situationen - und dies alles vor Gott zu tragen, von dem letztendlich alles geschenkt ist, sind Zeichen der gegenseitigen Achtung und wissen – wir sind nicht allein, Gott geht mit uns diesen Weg in unserem Leben.
ich
Erntedank in Donnersbach
Einige Bilder davon sehen Sie hier.

ich
Erntedank in Donnersbachwald
Einige Bilder davon sehen Sie hier.

ich
Erntedank in Aigen im Ennstal
Einige Bilder davon sehen Sie hier.

HERRLICHES BERGJUWEL
SCHÖNES MARIAZELL


ich
Zur Wallfahrt nach Mariazell am ersten Mittwoch in den großen Ferien haben sich wiederum viele aus unserem Pfarrverband aufgemacht um die "Mater Magner Austria" mit ihren Bitten und Danke zu besuchen.
Einige Bilder von der Mariazellfahrt sehen Sie hier.

DÜRR THEO 40 JAHRE MÖRSBACHALM
ich
Die alljähriche Messfeier am ersten Julisamstag beim Dürr Theo auf der Mörsbachalm stand ganz im Zeichen des 40 Jahr Jubiläums. Bürgermeister Herbert Gugganig und Mitglieder des Gemeinderates, viele Freunde vom Theo und seiner Familie und der Jägerschaft kamen, um Theo und seiner Familie zu gratulieren und sich zu bedanken für die zwar nicht immer konfliktfreie, aber dennoch immer zum guten geführte Zeit. Die Jagdhorn Bläsergruppe aus Donnersbach spielte beim Gottesdienst für alle + Jäger und Förster und Angehörige.
Einige Bilder von der Messfeier beim Dürr Theo sehen Sie hier

MINI AUSFLUG NACH GMÜND


ich
Am Dienstag nach Pfingsten machten sich die Ministranten des Pfarrverbandes mit ihren BegleiterInnen und dem Herrn Pfarrer auf den Weg in den Süden. Gmünd, am Zusammenlauf der Malta und der Liesa , war das Ziel, genauer das „Haus des Staunens“. Und es war wirklich staunenswert, wie die Betreiber dieses Hauses die Kinder und Erwachsenen in ihren Bann ziehen konnten. Klangwelten traten sich auf. Töne die durch das Wasser stimmungsvolle Bilder zeichneten oder auflebten bis zu kleinen Springbrunnen. Da wird lebendiges Wasser sichtbar. Ein Musikworkshop holte aus den Ministranten ungeahnte Talente hervor. Nach einem sehr guten Mittagessen ging´s witterungsbedingt weiter nach Spittal an der Drau. In der Pfarrkirche beteten wir noch gemeinsam um die Gemeinschaft zu stärken, der Herr Pfarrer bedankte sich bei allen für den Dienst am Altar und für das gute Miteinander im Pfarrverband. Danke der Religionslehrerin Helga Rößler für die Vorbereitung und Organisation dieses Ausfluges. Es war sehr schön.
Einige Bilder vom Mini Ausflug sehen Sie hier.

25. KIRCHWEIHFEST IN AIGEN


ich
Zum 25. Mal jährte sich das Kirchweihfest in der Florianikirche. Die Wettersituation war wiederum sehr wankelmütig. Der Regen blieb allerdings aus und so konnte auch eine Feststimmung aufkommen. Beim Gottesdienst, der von der Sängerrunde Aigen traditionell musikalisch gestaltet wurde, stellte Maria Schiefer, die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates die anwesenden Pfarrgemeinderäte vor und bedankte sich für alle Dienste, die neben den hauptamtlich Bediensteten, von ehrenamtlichen Personen verrichtet werden. Die Jungen Musikanten stimmten auf das anschließende Zusammensein am Kirchplatz und im Pastoralhaus ein und die Musikkapelle Aigen unterhielt die Festgäste bestens mit einem Platzkonzert. Danke allen für die Mühe um das Kirchweihfest und das Mitfeiern. Einige Bilder davon sehen Sie hier.


Taufen, Trauungen, Begräbnisse
mit Bildern


Mittwoch, 25.4.2018
14:00 Uhr Urnenbegräbnis in Aigen:
Maria Strobl geb. Mayerl
Betstunde: Dienstag, 24.4.2018
19:00 Uhr Florianikirche

Donnerstag, 26.4.2018
14:00 Uhr Begräbnis-Verabschiedung in
Aigen: Maria Vykoukal
Betstunde: Mittwoch, 25.4.2018
19:00 Uhr Florianikirche

Freitag, 27.4.2018
14:30 Uhr Begräbnis in Irdning:
Josefa Pfusterer

Durch einen elektronischen Irrtum wurde für Peter Pötsch der Nachruf der Fa. Mayer nicht übermittelt. Wir reichen ihn auf diesem Wege nach:
ich

NACHRUF FÜR PETER PÖTSCH


Der 6. Mai 1991 war der erste Tag von Peter in unserer Firma als LKW-Fahrer.
Peter war von Beginn an ein überaus verlässlicher, pflichtbewusster und loyaler Mitarbeiter. In seiner langjährigen Dienstzeit fuhr er unfallfrei mit verschiedenen Lastkraftwagen. Über 20 Jahre lenkte er die Asphaltbirne, welcher sein Lieblings-LKW war.
Er war auf unzähligen Baustellen im gesamten Ennstal unterwegs.
Ein weiterer besonderer Wesenszug von Peter war, dass er in all den Jahren nach getaner Winterarbeit um keinen einzigen Urlaubstag ansuchte, sondern ganz im Gegenteil, bereits am nächstmöglichen Arbeitstag seinen LKW wieder lenken wollte.
Bei den Kunden war er überall gern gesehen, beliebt und geschätzt als kompetenter Fahrer.
Mit seinen Kollegen pflegte er zeitlebens einen freundschaftlichen Umgang und er zeichnete sich durch besondere Hilfsbereitschaft aus. Gemeinsame Firmenfeiern und Ausflüge mit Peter bleiben uns unvergessen.
Seine Familie war ihm überaus wichtig, oft erzählte er von der frühkindlichen, schweren Erkrankung seiner geliebten Tochter. Über die gute Entwicklung und Genesung war er sehr dankbar.
Unfassbar traurig und fassungslos müssen wir am 2. Tag nach Beginn seiner 27. Saison bei uns, durch diesen tragischen Unfall, Abschied nehmen.
Peter wird durch seine langjährige Erfahrung und sein Wissen in unserem Betrieb unersetzbar sein.
Danke Peter, für deine 27-jährige Treue zu unserer Familie und Firma!
Ruhe in Frieden!

LANGE NACHT DER KIRCHE IN DONNERSBACH AM 25.5.2018


ich
Das Programm in besserer Auflösung hier.

ERSTKOMMUNIONKINDER IN DONNERSBACH


ich
Die Erstkommunionkinder von Donnersbach wurden am 4.2.2018 beim Gottesdienst vorgestellt. Jedes Kind hat eine eigene Schatztruhe, diese stehen in der Kirche auf der linken Seite. Alle Bewohner sind aufgerufen, in diese Schatzkisten einen Wunsch oder eine kleine Süssigkeit hineinzugeben um zu sagen: Wir freuen uns, dass es Dich gibt und begleiten Dich auf Deinem Weg.

ASCHENKREUZSEGNUNG


ich
Die Palmkätzchen des Vorjahres werden verbrannt und diese Asche wird für die Aschensegnung am Aschermittwoch verwendet.
ich
Der Herr Pfarrer macht damit den Gläubigen ein Kreuz auf die Stirn und fordert zur Kurskorrektur auf. „Kehr um und glaub an das Evangelium.“ oder „Gott segne dich“ für die Kinder. Im Kindergarten Aigen wurde dieses augenscheinlich demonstriert. Anhand seines eigenen Babyfotos erklärt er den Kindern, dass wir ständig Veränderungen ausgesetzt sind. Die liturgische Farbe Violett für die Fastenzeit ist die Farbe dieser Veränderung und Kurskorrektur auf Ostern hin. Danke für die Einladung und die Möglichkeit zu dieser Feierstunde.
Bilder von der Aschenbereitung und Aschenkreuzsegnung im Kindergarten Aigen sehen Sie hier.

WOHNHAUSSEGNUNG UND ÜBERGABE
IN IRDNING


ich
Am 21.11.2017 wurden Wohnungen an freudestrahlende neue Besitzer übergeben und durch Pfarrer Herbert Prochazka gesegnet. Viel Freude im neuen Heim allen frischen Wohnungsbesitzern.
Bilder der Wohnhausegnung sehen Sie hier.

ADVENTKRANZSEGNUNG


ich
Am Freitag vor dem ersten Adventsonntag fand in einer kleinen Feierstunde eine Adventkranzsegnung in der Volksschule Irdning und in der Volksschule Aigen statt. Alle Klassen – Adventkränze in Irdning wurden dabei von Pfarrer Herbert Prochazka gesegnet.
ich
In der Volksschule Aigen segnete Petra Rohrer die Klassenadventkränze.
Einige Bilder davon Sehen Sie hier.

NACHT DER 1000 LICHTER IN DER PFARRKIRCHE IRDNNG


ich
Impressionen, Impressionen....

MTF SEGNUNG IN DONNERSBACH


ich
Hinter dieser Abkürzung MTF versteckt sich das Wort Mannschafts - Transport - Fahrzeug. Und eine wahrlich fast unzählbare Mannschaft an Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern aus dem ganzen Abschnitt 3 – Irdning und darüber hinaus ist gekommen um diesem freudigen Ereignis beizuwohnen. Gemeinsam im Einsatz und gemeinsam beim Feiern. Es wurden auch verdiente Mitglieder geehrt und ausgezeichnet. Dies war auch die erste offizielle Tätigkeit des neuen Abschnittsbrandinspektors, ABI Raimund ROJER aus Stainach, der am 1.9.2017 in dieses Amt gewählt wurde, und somit dem langjährigen ABI Helmut SAM nachfolgt. Einige Bilder der MTF Segnung sehen Sie hier

BERGGOTTESDIENST AM HOCHRETTELSTEIN


ich
Am 15. August ranken sich viele Feste, die aus der Tradition gewachsen sind. So auch die Feier am Hochrettelstein zum Gedenken an den legendären Pius Tiefenbacher, Almbesitzer im Ranzenkar. Die Musikkapelle Aigen, deren Obmann er lange Jahre war, gedenkt in einer Feier alljährlich am Gerggipfel seiner und aller + Musikkameraden. In diesem Jahr hielt Petra Rohrer eine Wortgottesfeier, besonders auch im Gedenken an den kürzlich verstorbenen Manfred Gerl.
Einige Bilder vom Berggottesdienst sehen Sie hier

RIESNERALM BERGFEST


ich
Geschäftsführer Erwin Petz war in einem Gewissenskonflikt. Kann man nach all dem Chaos durch die Unwetter – Katastrophe überhaupt ans Feiern denken. Es war wohl die Tatsache, dass weder beim Unwetter noch bei den angelaufenen Aufräumarbeiten kein Menschenleben zu beklagen war und der Blick in die Zukunft es erleichterten, doch das Fest abzuhalten und dafür zu danken. Viele sind gekommen um den Donnersbachwaldern zu zeigen, wir sind auch in schwierigen Zeiten mit und bei Euch. Die Kollekte ging darum auch in den Fond für die Betroffenen der Katastrophe.
Einige Bilder vom Bergfest am Hochsitz der Riesneralm sehen Sie hier

WASCHLNASS UMADUM – UMADUM NASS – ZWEGN WAS?


ich
Bei den Vorbereitungsarbeiten für das Pfarrfest in Irdning war die Welt noch in Ordnung. Beim Fest selbst wurden die Schleusen des Himmels wieder geöffnet. Dies gab aber der Festesstimmung keine Trübung. Danke allen Helferinnen und Helfern für Euren Einsatz.
Im Rahmen der Messfeier wurde Frau Reinhilde Hänsel für langjährige Kirchenchorleitung und Organistendienst im Kloster und in der Pfarre eine Urkunde mit "Dank und Anerkennung" unseres Diözesanbischofs, Wilhelm Krautwaschl, überreicht.
ich
Einige Bilder rund um das Pfarrfest sehen Sie hier

MINISTRANTEN IM VORMARSCH


ich
Drei neue Ministranten konnte "Ministrantenmama" Sandra Tritscher im Rahmen des KIrchweihfestes in der Florianikirche Aigen vorstellen. Es sind dies: Elisa Fritz, Lorena Resch und Nico Schindelbacher. Wir freuen uns über den Ministrantenzuwachs und wünschen Euch viel Freude und Spaß in der Ministrantenschar.

BILDSTOCKSEGNUNG BEIM LODENWALKER IN DONNERSBACH


ich
Ein Kreuz mit Bildstock beim Lodenwalker in Donnersbach erinnert an eine verhinderte Brandkatastrophe. Das „in die Jahre“ gekommene Kreuz, wurde vom Besitzer Johann Ruhdorfer mit Hilfe von Nachbarn und Freunden restauriert. Am 28.4.2017 wurde im Beisein der Nachbarn und Helfer dieses „Bildstock-Kreuz“ von Pfarrer Herbert Prochazka wieder gesegnet. Die „Donnersbacher Weiberroas“ gestaltete die Feier musikalisch. Anschließend waren alle Gäste zu einer Jause geladen.
Einige Bilder der Bildstocksegnung sehen Sie hier

PATER ERHARD - DANKE FÜR 60 JAHRE PRIESTERDIENST AN DEN MENSCHEN


ich
Bei einem Dankgottesdienst am 23.4.2017 im Kapuzinerkloster feierte Bruder Erhard mit der Pfarrgemeinde sein 70. Priesterjubiläum. Die Klosterkirche platzte aus allen Nähten, auch die Vertreter der Gemeinden und der Pfarrgemeinderat stellten sich als Gratulanten gerne ein. "Ad multos annos" im Priesterdienst in Gesundheit wünschen wir Dir, lieber Pater/Bruder Erhard.
Einige Bilder vom Jubiläum sehen Sie hier