Pfarrverband Irdning - Donnersbach - Donnersbachwald
 Die Pfarre   Kontakt   Gottesdienst   Gruppen, Anliegen, Firmung   Termine  

Firmvorbereitung


Hier gehts zum neuen Kirchenblatt
Diözese Graz-Seckau

Dekanat Oberes Ennstal-Steirisches Salzkammergut

Pfarre Donnersbach

Pfarre Donnersbachwald

Kapuzinerkloster Irdning

Pfarrgemeinderat Irdning, Donnersbach und Donnersbachwald
Pfarre Breitenau

HL.MESSE IM RADION AM 1.8.2021


ich

SOMMERSONNENWENDE SONNWENDBÜSCHERLSEGNUNG


ich

Weil das Wetter nicht einladend war, gestaltete die Frauenbewegnung Aigen, gemeinsam mit dem „Aignklang“ eine Sonnwendbüscherlsegnung in der Florianikirche.
Danke für Eure Brauchtumspflege.

ich

ERSTKOMMUNION DER VOLKSSCHULE AIGEN IN DER PFARRKIRCHE IRDNING



ich

Den Abschluss des Reigens der Erstkommunionfeiern im Pfarrverband begingen die Kinder der Volksschule Aigen in der Pfarrkirche Irdning. Aus Coronagründen und um den Angehörigen der Kinder das Mitfeiern zu ermöglichen, entschied man sich für die größte Kirche in der Pfarre. Frau Religionslehrerin Kathrin Steinwidder und die Klassenlehrer bemühten sich die Stimmen der Kinder laut erschallen zu lassen. Allen, die zum Gelingen beigetragen haben, besonders Dir liebe Kathrin, ein herzliches Danke.
Das Bild in besserer Auflösung sehen Sie hier.

ERSTKOMMUNION IN IRDNING



ich

Die Erstkommunionkinder der VS Irdning feierten das große Fest am 16. Mai 2021. „Jesus , Brot des Lebens“ war das Motto, das sie in der Zeit der Erstkommunionvorbereitung begleitete. Viele fleissige Hände haben zu einem großartigen Fest beigetragen. Allen voran Frau Religionslehrerin Elisabeth Grundner. Danke, Elisabeth, für dein Engagement.

ich

ERSTKOMMUNION SPECIAL
LUCA-PASCAL JANK


ich

Die Bilder in besserer Auflösung sehen Sie hier.

ERSTKOMMUNION IN DONNERSBACH



In der Pfarre Donnersbach wurde die Erstkommunion am Fest Christi Himmelfahrt, gefeiert. Dieses Fest wurde sogar im Live stream auf youtube übertragen. Danke dem Team um Wolfgang Griesebner und Frau Religionslehrerin Helga Rößler, und allen, die dieses Fest vorbereitet und mitgestaltet haben.

ich

Das Bild in besserer Auflösung sehen Sie hier.

ERSTKOMMUNION IN DONNERSBACHWALD



Die Erstkommunion am 9. Mai 2021 in Donnersbachwald war trotz der Einschränkungen wegen der Pandemie ein sehr stimmungsvolles Fest. Allen, die dazu beigetragen haben, besonders Frau Religionslehrerin Helga Rößler, ein herzliches Danke.

ich

Das Bild in besserer Auflösung sehen Sie hier.

SPEISENSEGNUNG IN HOHENBERG



ich

Einige Bilder der Speisensegnung in Hohenberg sehen sie hier.

WEIHSCHEITLWEIHE UND SPEISENSEGNUNG IN DONNERSBACH



ich

Einige Bilder der Weihscheitlweihe und Speisensegnung in Donnersbach sehen sie hier.

TÄUFLINGE VON WEIHNACHTEN 2019 BIS 2020 AM VOKSALTAR DER PFARRKIRCHE IRDNING



ich

Zur lieben Tradition wurde die Veranschaulichung der Babys von Weihnachten bis Weihnachten in der Pfarrkirche Irdning. Alle Täuflinge der Pfarre sind am Volksaltar bildlich von der Christmette bis Maria Lichtmeß dargestellt, jedes in seinem Liebreiz und Individualität.
Das Bild in besserer Auflösung sehen Sie hier.

ich

FESTLICHER GOTTESDIENST FÜR DIE JUBELPAARE DIESES JAHRES


ich

Umrahmt von Bläsern der Markt-musikkapelle Irdning wurde am Samstag, 3.10.2020 der Jubelhochzeits-gottesdienst für den Pfarrverband in der Pfarrkirche Irdning begangen. Leider konnten wir aufgrund der Corona Bestimmungen keine Zusammenkunft bei Kaffee und Mehlspeisen und einem Glas Wein anbieten. Trotzdem wurde die Feier zu einer stimmigen Rückschau und Dankfeier für die gemeinsamen Jahre der Ehe. Eine Rose für die Damen und ein Billett wurde überreicht. Das Bild in besserer Auflösung sehen Sie hier.

ERNTEDANKFEST IN IRDNING AM 27.9.2020


ich

Bericht über das Erntedankfest in Irdning mit Vorstellung von Br. Antony.

ERNTEDANKFEST IN DONNERSBACH am 20.9.2020



ich

Das Erntedankfest in Donnersbach wurde trotz Covid Prävention zu einem schönen Fest des Miteinander. Gott zu danken für die Gesundheit, die Arbeit und das Wachstum der Früchte dieser Erde. Die Musikkapelle, der Kindergarten mit ihren Verantwortlichen, die Landjugend mit der festlich gebundenen Erntekrone und verteilen von Brotmehlbackmischungen, der Kirchenchor beim Gottesdienst, Harfenspiel durch Regina Ruhdorfer im Gottesdienst und der Pfarrgemeinderat mit dem verteilen abgepackter Mehlspeisen sind nur einige Elemente des gemeinsamen Erntedankfeierns. Danke allen, die sich in der Gestaltung und Durchführung engagierten. Das traditionelle Pfarrfest konnte leider aufgrund von Covid nicht begangen werden.
Ein paar Bilder vom Erntedankfest in Donnersbach sehen Sie hier.

ERNTEDANKFEST AM 27.9.2020 IN DONNERSBACHWALD



ich

Aufgrund des strahlenden Sonnenscheins und der Pandemie - Verordnungen hat sich der Pfarrgemeinderat Donnersbach-wald entschlossen, das Erntedankfest auf den Kirchplatz zu verlegen. Sitzgelegenheiten und ein schön gestalteter Erntedankaltar und die Erntekrone wurden "hinausgezaubert". In dieser Atmosphäre wird man erst so richtig aufmerksam, wie kostbar doch unsere Heimat ist und das einem vieles im Leben zufällt. Danke an alle fleißigen Hände in der Vorbereitung und in der Feier des Erntedankfestes in Donnersbachwald.
Ein paar Stimmungsbilder vom Erntedankfest in Donnersbachwald sehen Sie hier.

ERSTKOMMUNION DER VS-AIGEN IN IRDNING



ich

Aufgrund der Coronabestimmungen wurde das Fest der Erstkommunion für die Aigner Volksschule in die Pfarrkirche Irdning verlegt. Dadurch durften mehrere Angehörige an diesem großen Fest teilnehmen. Unter Vorantritt der Musikkapelle Aigen zog die Festgemeinde am 4.10.2020 in die Pfarrkirche Irdning ein. Danke an Frau Kathrin Steinwidder als Religionslehrerin und den Tischmüttern, die die Kinder für dieses Fest bestens vorbereitet haben.
Ein paar Stimmungsbilder vom Erstkommunionfest der Aigner in Irdning sehen Sie hier.

ERSTKOMMUNION IN DONNERSBACHWALD



ich

Freudestrahlende Gesichter - über die gelungene Erstkommunionfeier in Donnersbachwald am Sonntag, 30.8.2020. Das trübe regnerische Wetter konnte der Feierstimmung nichts anhaben. Danke Frau Religionslehrerin Helga Rößler für die gute Vorbereitung und Ambroziu Anghelus für das so stimmungsvolle Erstkommunionfest.
Ein paar Stimmungsbilder vom Erstkommunionfest in Donnersbachwald sehen Sie hier.

FRONLEICHNAM IM KIRCHPARK IRDNING



ich

Sehr stimmungsvoll wurde das Fronleichnamsfest im Irdninger Kirchpark begangen. Ein Quintett der Markt-musikkapelle begleitete den Gottesdienst musikalisch. Der Kameradschaftsbund Irdning und Aigen mit Abordnungen gaben dem Fest einen feierlichen Glanz.
Ein paar Stimmungsbilder vom Fronleichnamsfest in Irdning sehen Sie hier.

IN MEMORIAM BISCHOF JOHANN WEBER



ich

Ein paar Bilder vom Besuch von Bischof Johann zum Kirchweihfest 2012.

FASTENZEIT - ASCHENKREUZ


ich

Trag Gottes Liebe zu den Menschen

ich

ROSENMONTAG PFARRFASCHING IN IRDNING


ich

Ein paar Stimmungsbilder vom Pfarrfasching am Rosenmontag sehen Sie hier.

STERNSINGEN IM PFARRVERBAND


ich

Pfarre Irdning

ich

Pfarre Donnersbach

ich

Pfarre Donnersbachwald

Ein paar Bilder von den Sternsingern im Pfarrverband sehen Sie hier

DIAKONAUSBILDUNG IM FINALE


ich

Die Bewerber für den ständigen Diakonat haben das letzte Ausbildungsjahr begonnen. In diesem Jahr wird der Schwerpunkt auf die Seelsorge im Krankenhaus und Pflegeheim bzw. auf das seelsorgliche Gespräch mit Kranken, Menschen mit Beeinträchtigung, alten Menschen und Sterbenden gelegt. Bischof Wilhelm hat die Kandidaten am 14. Oktober zum Dienst als Akolythen beauftragt. Wir bitten weiterhin um euer Gebet. Als Weihetermin wurde der 7. November 2020 festgelegt. (Artikel aus: Informationen für die Ständigen Diakone der Diözese Graz-Seckau) Aus dem Pfarrverband Irdning - Donnersbach – Donnersbachwald hat auch Norbert Mandlberger dieses letzte Ausbil-dungsjahr begonnen. Wir wünschen ihm weiterhin viel Kraft und Energie, um diese Ausbildung erfolgreich vollenden zu können.

ADVENTKRANZBINDEN IN DER PFARRE IRDNING

ich

Am Freitag, den 29.November haben sich wieder 13 Frauen, davon drei Firmlinge zusammengefunden um die Adventkränze für die Pfarrkirche in Irdning, der Kirche in Aigen und für das Kloster in Irdning zu binden.
Heuer durften wir dankenswerterweise im Bauhof in Irdning kräftig Hand anlegen um die riesigen Kränze zu binden. Ein Blick im Rahmen eines Kirchganges, einer Rorate oder einer Feier im Advent lohnt sich, die Kränze zu bewundern. Nach getaner Arbeit saßen wir noch gemütlich bei einer einfachen Jause zusammen. Vergelt`s Gott an alle, die sich beteiligt haben. Margret Fokter
Ein paar Bilder vom Adventkranzbinden in Irdning

ICH GEH MIT MEINER LATERNE…….HL.MARTIN IN DONNERSBACH

ich

Die Kinder des Kindergartens von Donnersbach machten sich am Freitag, 8.11.2019 auf den Weg mit ihren selbstgebastelten Laternen um den Hl. Martin zu feiern. Martin war römischer Soldat, der mit dem Bettler seinen Mantel teilte. Nach seinem Beispiel handeln heute noch viele Menschen, die nach dem Vorbild des Hl. Martin ihren Besitz selbstlos zur Verfügung stellen, um Not in der Welt zu lindern.
Bilder von der Martinsfeier in Donnersbach sehen Sie hier.

<

GEMEINSAM GLAUBEN. GEMEINSAM LEBEN - Die Lebens- und Jahresfeste der Religionsgemeinschaften in Graz 16. Juni bis 10. Oktober 2021 - Diözesanmuseum - Dienstag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr, Samstag/Sonntag/ 11 bis 17 Uhr



Auf der Homepage könnten sich Verzögerungen bei Neueingaben ergeben. Bei Ansichtsschwierig-
keiten bitte eventuell aktualisie-
ren oder Strg Taste und F5 Taste drücken.


BERGMESSE AM GLATTJOCH


ich

Zu einem schönen Erlebnis wurde die traditionelle Bergmesse bei der Glattjoch Kapelle am Samstag, 26.6.2021. In den Jahren 2019 und 2020 hat die Kapelle eine Holztür und eine Beleuchtung erhalten. Das Team um die unermüdlichen DI Volker Fauler und Peter Dorfer war fleißig am Werk.
Mit den Vielen, die zur Bergmesse aufgestiegen waren, feierte bei schönstem Wetter von Ennstaler Seite Pfarrer Günther Zgubic und aus dem Murtal Pfarrer Sascau Ciprian den vom Oberwölzer Bläserquartett umrahmten Gottesdienst.

Ein paar Bilder von der Bergmesse am Glattjoch sehen sie hier.

FIRMVORBEREITUNG



ich

Ein Projekt der heurigen Firmvorbereitung war der Vortrag von Pfarrer Günther Zgubic am Dienstag, 11.5.2021 in der Pfarrkirche Irdning. Die Firmlinge zeigten sich sehr betroffen vom Kurzfilm und anschließenden Erzählungen von Günther als Gefängnispfarrer in Brasilien. Seine geschilderten Erlebnisse berührten alle. Danke für den Einblick in eine nicht einfache Arbeit. (Gertrud Kunstl)
Ein paar Bilder vom Vortrag über die Gefängnisseelsorge in Brasilien sehen sie hier.

SPEISENSEGNUNG IM PFEGEZENTRUM IRDNING

ich

Ein paar Bilder von der Speisensegnung im Pflegezentrum Irdning sehen sie hier.

SPEISENSEGNUNG IN AIGEN

ich

Ein paar Bilder von der Speisensegnung am Kirchenvorplatz in Aigen sehen sie hier.

Liebe Verantwortliche und ehrenamtliche MitarbeiterInnen in unseren Pfarrverbänden!

Ein herzliches Danke für euer Engagement bei der Gestaltung der Heiligen Woche.
Durch euer verantwortliches Denken und Mitangreifen haben wir Licht und Wärme in diesen schwierigen Zeiten in die Herzen unserer Bevölkerung gepflanzt.
Danke und ein ausklingendes, frohes Osterfest.
Ganz liebe Grüße – Pfarrer Herbert Prochazka. Gebt diese Grüsse bitte auch an die vielen Osterfeuerentzünder weiter.

SPEISENSEGNUNG IM IRDNINGER KIRCHPARK



ich

Ein paar Bilder von der Speisensegnung im Irdninger Kirchpark sehen sie hier.

SPRUCHKARTEN DER VOLKSSCHÜLER/INNEN AUS DONNERSBACH



ich

Die VolksschülerInnen der VS-Donnersbach haben Segensspruchkarten für die Menschen in unserem Pfarrverband gestaltet. Alle, die möchten, können sich so eine Karte in der Pfarrkirche Donnersbach und Donnersbachwald holen.


ich

ich

FEST DER ERSTKOMMUNION IN DONNERSBACH



ich

Strahlender Sonnenschein und die Trachtenmusikkapelle Donnersbach begleiteten die Erstkommunionkinder zur Pfarrkirche am 5.9.2020. Nach den ganzen Verschiebungen konnte jetzt endlich das große Fest gefeiert werden. Danke allen, die zum Gelingen beigetragen haben. Ein paar Bilder von der Feier der Erstkommunion in Donnersbach sehen Sie hier.

ERSTKOMMUNION DER IRDNINGER VOLKSSCHULE


ich

Am Samstag, 17.10.2020, feierten 24 Kinder der Volksschule Irdning das Fest der Erstkommunion in der Pfarrkirche. Kommunion heißt Gemeinschaft. „Wir gehen zur Kommunion“ bedeutet: Wir nehmen die Einladung Jesu an, treten in Gemeinschaft mit ihm und seiner Kirche. Mit großer Freude haben sich die Kinder mit Frau Religionslehrerin Elisabeth Grundner und Tischmüttern auf dieses Fest der Gemeinschaft mit Jesus vorbereitet und es konnte mit den Familienangehörigen und den Taufpaten trotz Coronabestimmungen würdevoll gefeiert werden. Unter Vorantritt der Musikkapelle Irdning zogen die Kinder zum großen Festgottesdienst in die Pfarrkirche ein.

ich

Bilder von der Irdninger Erstkommunion sehen Sie hier.

EIN SCHRITT IN DIE ORTSKERNBELEBUNG - WEIHE DES NEU RENOVIERTEN GESCHÄFTS- UND WOHNHAUS IN IRDNING



ich

Der Herr Bürgermeister packt selber Hand an beim Geschenk der Marktgemeinde an die neuen Mieter - ein Hofbankerl zum verweilen und für die gute Hausgemeinschaft.

ich

Pfarrer Herbert Prochazka segnet das Haus und die Festgemeinschaft.

ich

Die Eigentümer

ich

Die Naturkulisse der Kastanienbäume am Kirchplatz bildete den Rahmen.
Bilder von der Segnungsfeier in besserer Auflösung sehen Sie hier.

MULTITALENT UND TATKRÄFTIGER FAMILIENMENSCH KONRAD (Koni) BINDER FEIERTE SEINEN GEBURTSTAG

ich
Der Pfarrgemeinderat Irdning, dem Koni als Wirtschaftsrat angehört, ließ es sich nicht nehmen, dem Jubilar vor seinem Haus, in Einhaltung aller geforderten Sicherheitsmaßnahmen und in kleinem Kreis seine Aufwartung zu machen. Ein kleiner Maibaum, der auch gepflanzt werden kann, mit vielen Tieren des Waldes verziert, brachte man unter anderem als Gastgeschenk mit. Der als Jäger und Heger des Wildes bekannte Koni ist an seinem Geburtstag zumeist auf der Pirsch. Aber aufgrund des runden Jubiläums blieb er für seine Gratulanten daheim. Koni, wir wünschen Dir viel Gesundheit, Gottes Segen und Lebensfreude für noch viele Jahre im Kreis Deiner lieben Familie und unserer dankbaren Pfarrbevölkerung.
Das Bild in besserer Auflösung sehen Sie hier.

ich

Papst Franziskus betet: „Herr, ich weine mit dir, weine mit deinem Volk, das in diesem Augenblick leidet."



VORSTELLUNG DER ERSTKOMMUNIONKINDER VON DONNERSBACH UND DONNERSBACHWALD


ich

Bei den Gottesdiensten am Maria Lichtmesstag wurden sowohl in Donnersbach, als auch in Donners-bachwald die Erstkommunionkinder dieses Jahres vorgestellt.
Frau Religionslehrerin Helga Rößler wird die Kinder auf dieses große Fest vorbereiten.

ich

DANK UND ANERKENNUNG


Im Rahmen der traditionellen Bauernmesse am Stefanitag in Irdning sprach Bürgermeister Herbert Gugganig Herrn Prof. Hannes Rottenmanner Dank und Anerkennung in Würdigung seiner Verdienste um die Kirchenmusik in der Pfarrkirche Irdning aus.
ich

CÄCILIENMESSE IN IRDNING


ich
Am Sonntag, 17.11.2019 brachte der Kirchenchor und Orchester Irdning die „Missa brevis in C-Dur“ Laudate Dominum und Ave Verum von W.A. Mozart unter der Leitung von Hannes Rottenmanner zur Aufführung. Zu Ehren der Patronin der Kirchenmusik, der Hl. Cäcilia, entführten sie die Kirchenbesucher in höhere Sphären. Danke für die viele Mühe das ganze Jahr über und für die Bereitschaft kirchliche Feste und Feiern musikalisch zu begleiten.Einige Bilder von der Cäcilienmesse in Irdning sehen Sie hier.

Elisabethfeier-16.11.2019


ich
Zur Elisabethfeier am 16. November 2019 konnte Herr Pfarrer Herbert Prochazka sehr viele Menschen in der Pfarrkirche Irdning begrüßen. Musikalisch umrahmte unser Kirchenchor die Heilige Messe mit Krankensalbung. Im Anschluss gab es im Pfarrsaal ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee oder Tee und den allerbesten Bäckereien aus unserer Pfarre. Danke allen Spendern! Gott sei Dank haben wir einen großen Pfarrsaal! Ich hoffe, ihr seid auch im nächsten Jahr wieder dabei und bedanke mich herzlich bei allen fleißigen Helfern, die durch ihren Einsatz diese Feier erst möglich gemacht haben! Roswitha Lackner, PGR Einige Bilder von der Elisabethfeier in Irdning sehen Sie hier.

SONNE, MOND UND STERNE…….MARTINSFEIER IN IRDNING



ich

Rund um den Skulpturenpark war am Samstag, 9.11.2019, der Weg des Hl. Martin mit seinem Gefolge und Einzug in die Pfarrkirche Irdning, begleitet vom Gesang von Roman Schaffer und seiner Gitarre. Schon in den Kinderschuhen erleben die Kinder die Freude des Teilens und Schenkens. Wenn jeder gibt was er hat, dann werden alle satt. Nicht nur an Dingen die man angreifen kann. Auch an Freude, an Glück und an Liebe. Martin, als Freund von Jesus, mit dem Bettler seinen Mantel zu teilen, ist dafür ein Beispiel, was die kleinen Laternenträgern der Eltern Kind Runde und Jungschar wohl ein ganzes Leben lang in Erinnerung bleiben wird.
Einige Bilder vom Laternenfest in Irdning sehen Sie hier.

FAMILIENGOTTESDIENST
WELTMISSIONSSONNTAG


ich

In größeren Abständen lädt das Familiengottesdienstteam zu Messfeiern in eine unserer Kirchen ein. In den Familiengottesdiensten versuchen wir die Feier der Messe und die Botschaft des Glaubens in die Lebenswelt der Kinder bzw. Familien zu übersetzen. Dabei feiern wir kindgerecht, aber auch Erwachsene können hier die Lebendigkeit unseres Glaubens erfahren. Den Kindern und Jugendlichen geben wir Raum zum Mittun, zur Bewegung, zum Singen. Sie spüren: Wir sind hier willkommen!
Vorbereitet werden die Familien-gottesdienste von einem Kreis ehrenamtlicher Frauen. Falls Interesse besteht Gottesdienste für Kinder, Jugendliche und Familie mitzugestalten, meldet euch bitte in unserer Pfarrkanzlei.
Bei der Vorbereitung ist uns wichtig, uns in die Spiritualität der Kinder und Jugendlichen zu versetzen. Wir suchen nach schwungvollen Liedern, verständ-lichen Übersetzungstexten der Heiligen Schrift, gerne kommen auch Bilderbücher zum Einsatz.
Die feine Musikgruppe bei den Familiengottesdiensten besteht aus erfahrenen Mitgliedern und hochta-lentierten Jungmusikern. Diese sind eine große Bereicherung und ihnen sei besonders gedankt.
Zuspruch erhalten wir von den regelmäßigen Mitfeiernden aus unserer Pfarrgemeinde und besonders von unserem Herrn Pfarrer Prochazka, der uns Raum gibt, unsere Ideen umzusetzen.
Im Oktober starteten wir unseren Gottesdienst mit dem Sonntag der Weltkirche, wo wir an die Mitchristen in Myanmar dachten. Jahrzehntelang hatten Kinder in Myanmar kein Recht auf Bildung. Oft sind kirchliche Internate die einzige Möglichkeit, eine Volksschule zu besuchen. Im Anschluss an die Messfeier boten wir, mit tatkräftiger Unterstützung von Jugendlichen, Produkte vom Eine-Welt-Laden an.
Weltmission fängt bei uns allen an, hier und jetzt. Nicht nur, indem wir für unsere Schwestern und Brüder spenden, sondern es beginnt damit, dass wir innerlich froh sind, Christen zu sein. Durch unser Vorbild können wir Erwachsene, Eltern und Großeltern die Basis für ein christliches Weltbild bei unseren heranwachsenden Kindern und Jugend-lichen legen.
Euer Familienliturgieteam!

ich

ERNTEDANKFEST UND PFARRFEST IN DONNERSBACH


ich

Zu einem schönen Fest der Generationen wurde das Erntedankfest und Pfarrfest in Donnersbach. Die Trachtenmusikkapelle, der Kirchenchor, die Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schüler, die Landjugend, die Ministranten und viele Pfarrbewohner versammelten sich vor der Schlosskirche um mit dabei zu sein, wenn der Herr Pfarrer die Erntekrone und die Erntegaben segnete. Das schönste Geschenk dieses Erntedankfestes in Donnersbach aber war wohl die langsam wiederkehrende Gesundheit unseres Herrn Pfarrers. Kaiserwetter krönte die Bemühungen des Pfarrgemeinderates und vieler weiterer Helferinnen und Helfer zum Gelingen dieses Festes.Einige Bilder vom Erntedank- und Pfarrfest in Donnersbach sehen Sie hier.


Taufen, Trauungen, Begräbnisse
mit Bildern


ich

Mittwoch, 4.8.2021
14:00 Uhr Begräbnis in Aigen:
Karl Kapp

Dienstag, 10.8.2021
14:00 Uhr Urnenbegräbnis in Irdning:
Irmgard Gößweiner geb. Feurle
Betstunde: Montag, 9.8.2021
19:00 Uhr in der Pfarrkirche Irdning

ORGELBESUCH DER MITTELSCHÜLER/INNEN



ich

In der letzten Schulwoche vor den großen Ferien werden von den Lehrerinnen und Lehrern gerne Besonderheiten erkundet, die leicht zu erreichen sind. So kommt schon seit vielen Jahren Lehrer Werner Lichtenegger mit seinen 2. Klassen der Mittelschule auf den Orgelchor der Pfarrkirche Irdning, um die Königin der Instrumente nicht nur aus der Lehrplantheorie, sondern auch in der Praxis zu erkunden.

ich

Prospekt, Spieltisch mit den Registern, Orgelpfeifen und Blasbalg aus nächster Nähe zu betrachten und sogar teilweise zu berühren.

ich

Praxisbezogener Musikunterricht - live in action – mit Christian Forstner.

SEGNUNG DER URNENGEDENKSTÄTTE IN DONNERSBACHWALD



ich

Am ersten Sonntag im Juli findet normalerweise das Pfarrfest in Donnersbachwald statt. Durch die Pandemie konnte nicht gefeiert werden. Die geplante Segnung der neuen Urnengedenkstätte im Pfarrfriedhof konnte aber durch Pfarrer Herbert Prochazka durchgeführt werden, begleitet von den zu Herzen gehenden Klängen vom Flügelhornduo Thomas und David Weichbold. ich

GOTTESDIENST BEI DER HUBERTUSKAPELLE AUF DER MÖRSBACHALM BEIM DÜRR THEO



ich

Bereits zum 20.Mal fand der Förster- und Jägergedengottesdienst in Gottes freier Natur bei der Hubertuskapelle auf der Mörsbachalm des Dürr Theo statt. Jeden ersten Samstag im Juli des Jahres finden sich viele Freunde der Jagd und besonders des Theo ein um zu gedenken und feiern. Die ursprünglich als Franz Ruhdorfer Gedenkmesse begonnene Tradition begleiteten über die Jahre die Jagdhornbläser von Donnersbach.

ich

FIRMUNG IN IRDNING AM 23.5.2021



ich

FIRMUNG IN IRDNING AM 6.6.2021



ich

FIRMUNG IN DONNERSBACH AM 13.6.2021



ich

KIRCHENRALLEY


ich
Julia Weber lud die FirmkandidatInnen dieses Jahres zu einer Kirchenralley in die Pfarrkirche Irdning.

ich

Die Aufgabestellung war folgende: Die Kirchenorgel ist verstummt und kann bei der Firmung nicht spielen. Die FirmkandidatInnen bekamen bei den verschiedenen Stationen (z.B. seit wann wird die Messe auf Deutsch gelesen. Welche Baustile hat die Pfarrkirche. Wie war das mit dem Beichten und der Schuld…..) Lösungsworte, die am Ende in der richtigen Reihenfolge aufgelegt werden sollten. Wurde der Satz richtig gelesen, spielte die Kirchenorgel wie durch Zauberhand.

ich

ich

Mit den vielen Gegenständen am Boden, soll Julia die richtige Lesung herausfinden. Was kann da wohl gemeint sein?

ich

Die Bilder in besserer Auflösung sehen Sie hier.

PALMSONNTAG 2021



ich
Palmweihe in Irdning

ich
Palmweihe in Donnersbachwald

ich

Palmweihe in Aigen

HANS ZELZER NEUER KOMMUNIONHELFER IN AIGEN



ich

Am Sonntag, 7.2.2021 konnte Hans Zelzer aus Vorberg beim Gottesdienst in der Florianikirche das Dekret des Herrn Bischof entgegennehmen. In einem Vorbereitungsseminar hat er sich das Rüstzeug erworben. Die Kommunion zu den Kranken und zu jenen zu bringen, die nicht mehr in die Kirche kommen können, für die Anbetung das Allerheiligste zu bereiten und die Spendung der Kommunion beinhaltet diese Bischöfliche Beauftragung. Danke für Deine Bereitschaft.

ich

ich

Die Sternsingeraktion – „STERNSINGEN - ZUSAMMENHALTEN“ kann in diesem Jahr in der traditionellen Form, Coronabedingt, nicht durchgeführt werden. Es wird Sie ein Brief mit Projektbeschreibungen der Dreikönigs-aktion erreichen und mit der Bitte, Ihre Spenden an die jeweilige Pfarre zu überweisen. Diese werden dann an die Aktion weitergeleitet. Wir danken schon jetzt für Ihr Mittun und für ihr Verständnis.

STERNSINGER AUS DONNERSBACH


SPENDENKONTO DONNERSBACH:
AT71 3824 9000 0056 7602

ERGEBNIS: € 2.056,50


Vergelt´s Gott


STERNSINGER AUS IRDNING


SPENDENKONTO IRDNING:
AT37 3811 3000 0314 1140

ERGEBNIS: € 10.583,03


Vergelt´s Gott


STERNSINGER AUS DONNERSBACHWALD


SPENDENKONTO
DONNERSBACHWALD:
AT36 2081 5079 0011 2108

ERGEBNIS: € 425,-


Vergelt´s Gott

ich

ich

ich

Nachruf für Norbert Mandlberger

FIRMUNGEN IM PFARRVERBAND



„Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist, der Friede sei mit dir.“


ich

Zu einer Premiere kam es heuer durch die Wirren der Corona Pandemie Prävention. Der Herr Bischof bat die Ortspriester, die Firmspendung selbst vorzunehmen. Damit die Angehörigen neben den Paten auch an der Feier im Pfarrverband teilnehmen konnten, wurde die Firmung in unserem Pfarrverband auf drei Termine und Orte aufgeteilt. Die Donnersbacher und Donnersbachwalder feierten in der Pfarrkirche Donnersbach. Die Aigner feierten bei schönstem Wetter im Kirchpark in Irdning und die Irdninger in der Pfarrkirche Irdning. In seinen Predigten wies Herr Pfarrer Herbert Prochazka auf die Eigenverantwortung nach der Pflichtschule hin. Jetzt ist jede und jeder mitten im Leben. Es ist wesentlich, gerne zu tun, wofür man sich entscheidet, sozusagen mit brennendem Herzen. Diese vielfachen Lebensbereiche (Arbeit, Freizeit, Hobbies, soziales Engagement in den vielen Einsatz-organisationen und, und, und –) sind Zeichen für den Heiligen Geist in der Welt. In der Firmung werden die FirmkandidatInnen ausgestattet mit dem Rüstzeug. Diese Gabe Gottes, der Heilige Geist, soll den jungen Christinnen und Christen Kraft geben, aus einer Welt der Beliebigkeit einen Platz der Geborgenheit und des gemeinsamen Miteinanders werden zu lassen. Einen Platz, für den man brennenden Herzens bereit ist, sich einzusetzen.

ich

Firmung in Donnersbach am 12.9.2020

ich

Firmung der Aigner im Kirchpark Irdning am 19.9.2020

ich

Firmung der Irdninger in Irdning am 3.10.2020
Einige Bilder von den Firmungen im Pfarrverband sehen Sie hier.

GOOD BYE RAIMUND



ich

und danke Dir und Deinem Gemeinderat für alles, was in Deiner Zeit als Bürgermeister von Aigen im Ennstal an Zusammenarbeit und Entgegenkommen und gegenseitiger Wertschätzung geschah.
In Deiner Pension wünschen wir Dir und Deiner Familie viele Jahre in Gesundheit und Gottes Segen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH WALTER



ich

zu Deiner Wahl als Bürgermeister von Aigen im Ennstal.
Wir wünschen Dir und dem gesamten Gemeinderat eine gute Gemeinschaft und Gottes Segen für die Arbeit zum Wohl aller GemeindebürgerInnen.

FASCHINGSPARTY IN DONNERSBACHWALD


ich

Einige Bilder von der Faschingsparty in Donnersbachwald sehen Sie hier.

PFERDESEGNUNG AM STEFANITAG


ich

Die Tiere in der Winterzeit bewegen war der ursprüngliche Gedanke der landauf und landab gepflegten Pferde-, bzw. Tiersegnungen. Diesem Brauch folgend lud die Familie Muhrer auf den Perweinhof in Donnersbachwald zur hauseigenen Kapelle um für die Tiere und Menschen den Segen zu erbitten. Vor dem Hof wurde schon auf das kommende Neue Jahr angestoßen, auf dass es ein Gesundes werden solle. Danke für die Einladung.
ich

SICHTBARES ZEICHEN DES GLAUBENS

ich

„Altes vergeht, Neues entsteht“
Auf eindringlichen Wunsch vieler IrdningerInnen, entschloss sich die Gemeindevertretung, die alte, aus dem Jahre 1857 stammende Schusterseidl (Tasch)- Kapelle, die den Baumaschinen weichen mußte, durch einen Neubau zu ersetzen. Archtekt DI Johannes Ilsinger zeichnete einen Plan, die Bauhof-mitarbeiter errichteten ein starkes Fundament, Volksschul - Schulwart Josef Danglmaier und Peter Suchanek mauerten mit viel Geschick den Bildstock auf und Malermeister Burkhard Kernbichler stellte gratis die Malereien her. Das Dach zimmerte und deckte Alfred Luidold, vlg. Kolln, das Gitter schmiedete die Irdninger Schmiede, das krönende Kreuz verfertigte Schmiede-meister Johann Schweiger. Gerhard Royer spendierte den Rahmen für die Fotokopie des Grazer Maria-Hilf- Bildes und die Marienstatue stiftete Brigitte Steiner. Allen ein aufrichtiges, herzliches Danke! Ein großes „Vergelt´s Gott“ Herrn Engelbert Ettinger für die großzügige Übereignung des Grundstückes.
Am 7. Dezember wurde nun dieser neue Maria-Hilf-Bildstock, musikalisch umrahmt durch ein Bläserquintett der Marktmusik Irdning, vom Herrn Pfarrer feierlich gesegnet. Möge dieses christliche Wegzeichen nicht nur den Errichtern, sondern allen Verweilenden zum Segen gereichen. Karl Langmann

BRENNE AUF, MEIN LICHT…….MARTINSFEIER IN AIGEN



ich

Begleitet vom Quartett der Musikkapelle Aigen gingen am Freitag, 15.11.2019, die Kindergartenkinder von Aigen ihren Lichterweg von der Florianikirche aus über den gesamten Kirchplatz um letztendlich wieder in die Florianikirche einzuziehen. Mit der Geschichte des Hl. Martin wurde dort staunenden Kinderaugen die Freude zuteil, die durch gemeinsames Singens und Betens entsteht. Martin wollte nicht im Mittelpunkt stehen. Aber die Gänse haben das Versteck des bescheidenen Martin verraten und so haben die Leute von damals sich ihn zum Bischof gewünscht. Wir Christen brauchen halt auch immer jemanden an dem wir uns sichtbar orientieren können.
Einige Bilder davon sehen Sie hier.